Autohaus Schopp
Kfz-Meisterbetrieb

Einsiedelstr.23
Gewerbegebiet Sauwasen
72135 Dettenhausen

Telefon: 07157-63663

Telefax: 07157-65401

E-Mail: autohaus-schopp@gmx.de

Öffnungszeiten:

Tankstelle
Montag-Freitag:
16.30 Uhr - 18.00 Uhr
Werkstatt:
7.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 18.00 Uhr

Telefonisch sind wir
Mo - Fr von 7.00 Uhr - 12.00 Uhr und
von 13.00 Uhr - 18.00 Uhr erreichbar.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie bequem über unseren Tankautomaten tanken
Über uns Werkstatt-Team Service und Werkstatt Angebote Anfahrt Impressum

Klimaservice:

Wenn es um Klimaservice geht, führen wir folgende Leistungen für Sie aus:

Klimaanlagenwartung:

Heutzutage besitzen 80% aller Fahrzeuge eine Klimaanlage. Sollten Sie auch eine besitzen, so sollten Sie diese jährlich überprüfen lassen.

Eine Klimaanlage verliert durch Schläuche und Schlauchverbindungen jährlich bis zu 15 % des Kältemittels. Dies führt zu unreichender Kühlung und zu unreichender Bauteilschmierung. Dadurch können vermeidbare Folgeschäden entstehen, die dann wiederrum einige hundert Euro kosten.

Klimaanlagendesinfizierung

Empfinden Sie unangenehme Gerüche in ihrem Fahrzeuginnenraum? Dann sollten Sie sich und ihre Mitfahrer schnellstmöglich vor gesundheitsgefährdenden Keimen, Pilzen und Bakterien schützen.
Die gesundheitsschädlichen Bakterien und Pilze können vor allem für Allergiker zur Problemzone werden.
Laut Fahrzeughersteller ist deshalb eine Desinfizierung der Klimaanlage alle 2 Jahre sinnvoll.

Trocknerwechsel

Laut Fahrzeughersteller ist es sinnvoll alle 2 Jahre den Trockner der Klimaanlage wechseln zu lassen. Der Trockner nimmt das Kondenswasser in der Klimaanlage auf. Doch nach einer gewissen Zeit ist die Trockneroberfläche gesättigt und kann kann das Kondenswasser nicht mehr vollständig aufnehmen.
Dies führt schnell zu Korrosionsschäden in der Anlage. Überhöhter Verschleiß und der Ausfall einzelner Komponenten sind die Folge.
Den Trocknerwechsel können Sie optional zur Klimawartung in Auftrag geben.

Innenraumfilterwechsel

Der Innenraumfilter filtert in einer Stunde ca. 300 Kubikmeter Luft. Dadurch ist der Sättigungsgrad recht schnell erreicht, denn der Filter filtert Staub, Pollen, Schmutz und Ozon. Wenn der Filter nicht nach den vorgeschriebenen Intervallen gewechselt wird, wirkt sich dies auf folgende Dinge negativ aus:
- der Gebläsemotor wird stärker belastet, was zur Überhitzung des Motors führen kann
- es wird nicht mehr genügend Luft in den Innenraum befördert, was wiederum dazu führt, dass die Scheiben beschlagen
- der Geruch der Klimaanlage bzw. der Lüftung wird zunehmend schlechter

Gerne führen wir für Sie Leistungen im Bereich der Klimaanalage auf Anfrage durch.
Sollte für Sie eine der Dienstleistungen in Frage kommen, so sagen Sie uns Bescheid. Wir beraten Sie gerne.